Karin Wachter

Agentur  für  KreativKommunikation  & Service

Lola by Olaf Bergmann (3Light)

AKKS

Training - Beratung - Dienstleistungen


Lola_Portrait_Bergmann

Name:

*

Rasse:

LOLA

21.04.2004

Bordercollie-Mix

Eigen-
schaften:

sanft

neugierig

verspielt

aufgeschlossen

zugänglich

arbeitswillig

ruhig

ausgeglichen

ehrgeizig

Benni

Name:

*

Rasse:

BENNI

01.08.2010

Estrela-Husky-Mix

Leben und arbeiten mit einem  Hund ..... LOLA

Eigen-
schaften:

ruhig

interessiert

charmant

verschmust

wachsam

zuverlässig

umgänglich

zurückhaltend

Wir haben im Juni 2004 einen Welpen aus dem regionalen Tierheim aufgenommen. Wir kannten die Mutter, der Vater - ein Bordercollie - war uns persönlich unbekannt, brachte aber für unsere Begriffe eine durchaus sympathische Rasse in den hündischen Genpool ein. Das Hundekind bekam den Namen Lola. Nach den ersten Tagen mit der kleinen Maus wurde mir klar - dieser Hund ist anders. Neugierig, aufgeschlossen, ein überraschend schnelles Auffassungs- und Umsetzungstalent, lernbegierig und sehr arbeitswütig. Wenn gelangweilt, entwickelte sie  eine sehr kreative Ader zu großem Unfug. Die Hündin durchlief eine intensive  Grundausbildung (Welpenschule, Junghundekurs, sowie vier Aufbaustufen  Gehorsamstraining).

Meine übliche Arbeitswoche mit Lola brachte mich nach einem Jahr an ein physisches und zeitliches Limit: Grunderziehungskurse - Übungseinheiten - lange Spaziergänge - Spieleinheiten - Verabredungen zu ausgelassenen Hundespielstunden - 2 Agility-Kurse pro Woche. Und am Ende des Tages “fragte” eine höchst erwartungsvolle Hündin: “Was machen wir nun ?” Nächste Erkenntnis - unser Hund benötigte dringend einen erfüllenden Job. Ein Bericht über Hunde, die für unterschiedliche Human-Trainings ausgebildet werden änderte alles für uns. Die Maus wurde ausgebildet und bekam eine Anstellung bei mir.

BENNI ..... leben und arbeiten mit zwei Hunden

Die Tierärztin unseres Vertrauens ließ im Januar 2011 Welpen aus Portugal einfliegen. Wir boten uns als Pflegestelle an und versprachen, für den hübschen Welpen das allerbeste Zuhause zu finden. Er bekam (in Anlehnung an einen österreichischen Schirennfahrer) den Namen Benni.

Wir “versagten” mit unseren Vermittlungsversuchen auf voller Länge: wir fanden alle Kandidaten für den Hund ausnahmslos ungeeignet. Bis über beide Ohren in den kleinen Wilden verliebt, gaben wir den tollen Hund nicht mehr her. Lola übernahm die Führungsrolle im Zweierhunderudel und half perfekt bei der Erziehung des übermütigen Portugiesen. Der Junge durchlief ein Junghunde-, alle Stufen Grundgehorsamtraining und wurde schrittweise für seine Arbeit mit Menschen herangeführt und fit gemacht.

Lola im Alter von 5 Wochen Lola 2014

Lola arbeitet am liebsten mit männlichen Führungskräften. Sie überzeugt durch eine klar erkennbare, verständliche Aussage im Training. Sie besitzt unendlich viel Geduld, zeichnet sich aber darin aus, fehlende oder missverständliche Kommunikation “auf dem Punkt” anzuzeigen.

Benni 2010 in Portual Benni 2014

Der hübsche Portugiese hat  ein großes Herz für Frauen und zeichnet sich in Krisensituationen hilfreich als zuverlässiger Tröster aus. Als Herdenschützer ist er im Training respektvoll und erwartet das auch von seinen Spielpartnern. Stets zurückhaltend beim Kennenlernen, aber mit viel Dynamik, Aussagekraft und Freude im Training.

Beide Hunde unterliegen regelmäßigen tierärztlichen Kontrollen,  sind geimpft, versichert und zahlen ihre Steuern.